PHYSIOTHERAPIE | MASSAGE | HEILPRAKTIK FÜR PHYSIOTHERAPIE

Telefon: 03726 / 788 4338

Öffnungszeiten 

 Montag: 08.00 – 16.00 Uhr

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag: 08.00 – 18.00 Uhr

Freitag: 08.00 – 15.00 Uhr


 Die Praxis verfügt über PKW-Stellplätze auf dem Hof sowie über einen Treppenlift.

Alle Kassen und privat.


Praxisschwerpunkte

Fachqualifikation Schmerztherapie

Behandlung chronischer Schmerzen nach dem sogenannten Ebenenmodell nach Hockenholz. Schmerzen können lokal ausgelöst werden, aber es gibt auch Einflüsse aus dem faszialen System, vegetativ-viszerale Einflüsse, energetische Fehlfunktionen sowie neurologische Ursachen können den Schmerz und die Schmerzwahrnehmung beeinflussen.  

Bei Interesse fragen Sie bitte in der Praxis nach.

-

Fachqualifikation bei Beckenboden-Fehlfunktionen „PhysioPelvica“

Physiotherapie ist eine Methode der interdisziplinären, konservativen Therapie in den medizinischen Fachbereichen Gynäkologie, Urologie und Proktologie. Als Bestandteil der Physiotherapie verbessert PhysioPelvica die Heilungsaussichten vor allem bei folgenden Symptomen:

-Blasenschwäche und Harninkontinenz

-Unangenehmen Druckgefühlen im Beckenbodenbereich, z. B. bei Gebärmutter-, Blasen- oder Darmsenkungen

-Veränderungen am Beckenboden während einer Schwangerschaft und nach der Geburt.

PhysioPelvica ist ein Qualitätssiegel der Arbeitsgemeinschaft Gynäkologie, Geburtshilfe, Urologie, Proktologie.

Sie benötigen eine ärztliche Verordnung für die physiotherapeutische Behandlung. Diese Verordnung erhalten Sie bei Ihrem Gynäkologen bzw. Urologen bzw. Proktologen. Auch Allgemeinärzte können Ihnen eine entsprechende Verordnung ausstellen.

Auf der Internetseite www.ag-ggup.de finden Sie zertifizierte Therapeuten und weitere Informationen.


  -

Fachqualifikation Vestibuläre Rehabilitationstherapie (IVRT)

Von Schwindel betroffene Patienten suchen vergeblich nach Experten, werden falsch oder gar nicht behandelt. HNO-Ärzte und Neurologen wünschen sich spezialisierte Therapeuten, die sie bei der Behandlung dieser Patienten unterstützen. Bei 50 % der Patienten mit dem Leitsymptom Schwindel werden die Symptome durch eine Störung des Vestibularorgans im Innenohr verursacht. So liegt es nahe, daß bei Patienten mit Schwindel als erstes das Vestibularorgan therapeutisch behandelt werden sollte.

Die therapeutische Behandlung wird vestibuläre Rehabilitationstherapie (kurz VRT) genannt. Die hohe Effektivität der VRT wurde wissenschaftlich bewiesen. Die VRT kann den Schwindel, falls er durch eine Störung des Vestibularorgans verursacht wird, deutlich vermindern oder sogar ganz beheben. Aufgrund einer Wissenslücke wird der vestibuläre Schwindel häufig übersehen bzw. nicht diagnostiziert.

Auf der Internetseite www.ivrt.de wird auf zertifizierte Therapeuten und Schwindelambulanzen (für die Diagnosestellung) verwiesen.


Für die physiotherapeutische Behandlung benötigen Sie eine ärztliche Verordnung, die vom HNO-Arzt bzw. vom Neurologen, aber auch vom Allgemeinarzt ausgestellt werden kann.


Weitere Therapie-Angebote

  • Manuelle Therapie
  • CMD-Behandlungen (Funktionelle Beschwerden am Kiefergelenk)
  • Manuelle Lymphdrainage/Komplexe Entstauungstherapie
  • Allgemeine Krankengymnastik
  • KG-ZNS Erwachsene Bobath
  • KG-ZNS Erwachsene PNF
  • Medizinische Trainingstherapie, Medizinisches Aufbautraining
  • Wärmetherapie (Ultraschall, Fango/Packungen)
  • Elektrotherapie/-stimulation

 

Gerätetraining an GYMNA-Geräten:

 Als Zusatzangebot für Praxispatienten besteht die Möglichkeit des gelenkschonenden Krafttrainings am Seilzugapparat sowie an Geräten der Fa. GYMNA, die einfach einzustellen sind und sich besonders für Senioren und frisch operierte Patienten eignen.

Bei Interesse fragen Sie bitte in der Praxis nach.


Kontaktformular

Anfahrt